Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
События
<<  Июня 2024  >>
 Пн  Вт  Ср  Чт  Пт  Сб  Вс 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
Отчеты
Внешние новости
Schülerberichte - Maura Bota
There are no translations available.

12.07.2023, Maura Bota

Es ist morgens und wir haben 7 Uhr. Ralf, Andreas, Arthur, Luke, Jesse, Cosma, Celina, Lynn und Ich, machen uns auf dem Weg - Richtung Nebra. Die Fahrt ging 1h und 8 min. Als wir angekommen sind, ging es für uns zum Fundort der Himmelsscheibe, welches sich auf dem Mittelberg befindet.

Die Himmelsscheibe von NebraDie Himmelsscheibe von Nebra wurde 1999 in der Nähe der Stadt Nebra in Sachsen-Anhalt, Deutschland, entdeckt. Sie stammt aus der Bronzezeit und wird auf etwa 1600 v. Chr. datiert. Die Scheibe wurde in einer Hügelgrabanlage gefunden, die als Fundort für rituelle Zeremonien genutzt wurde.

Die Himmelsscheibe selbst besteht aus Bronze und hat einen Durchmesser von etwa 32 Zentimetern. Sie ist mit zahlreichen Symbolen und Darstellungen versehen, darunter die Sonne, den Mond, Sterne und ein Schiff.

Die Himmelsscheibe von Nebra ist von besonderer Bedeutung, da sie als älteste bekannte konkrete Darstellung des Himmels gilt. Die Symbole und ihre Anordnung deuten darauf hin, dass die Menschen der Bronzezeit bereits ein fortgeschrittenes astronomisches Wissen besaßen.

Der Fundort der Himmelsscheibe wurde sorgfältig untersucht und archäologisch dokumentiert. Es wurde festgestellt, dass die Scheibe wahrscheinlich als astronomisches Instrument oder Kalender verwendet wurde, um wichtige Ereignisse wie Sonnen- und Mondfinsternisse oder den Verlauf der Jahreszeiten zu verfolgen.

 
Пожертвования
shop
Google-Trans
Ссылки
TV
TV
radio
hostel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb