Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
externe News
Benutzerbewertung: / 15
SchwachPerfekt 
Schülerberichte - 2013

Heute werde ich beschreiben, was die Aufgaben eines Projektleiters sind. Zuerst findet die Auftragsbearbeitung stat. Dabei werden die Auftragsdaten auf den lokalen Rechner kopiert. Danach werden die Daten gesichtet und auf Datenmüll geprüft.

Rücksprachen mit den Kunden sind unerlässlich.

Im Anschluss findet das Kundentelefonat statt, bei dem verschiedenste Informationen erfragt, abgeglichen oder verhandelt werden. Es werden Werkstoff und Schwindung geklärt oder auch bei anderen Kunden nach vergleichbarer Schwindung gefragt. Die Kuststoffbeschaffung wird abgeklärt und eventuell bestellt. Die Kunden werden nach  Einlegeteilen gefragt und man lässt sie sich bereitstellen. Auch die Funktionsweise des Teils muss geklärt werden und die Angussposition muss ermittelt werden.

Als nächstes wird das Werkzeug konstruiert. Dabei wird das Teil ausgerichtet und komplett mit den festgelegten Farben für Material und Funktion eingefärbt. Anschließend wird das Werkzeug konstruiert und gegebenenfalls mit dem Kunden besprochen. Abschließend werden die Konstruktionsdaten von Datenmüll bereinigt und auf den Server hochgeladen. Sollte es sich um ein komplexes Werkzeug handeln, lässt man es von einem zweiten Projektleiter prüfen.

Hier findet die Konstruktion statt.

Wenn man damit fertig ist, werden die Teile gefräst, wobei man mit den kleinsten anfängt. Die gefrästen Teile werden in den Werkzeugbau gebracht und mit dem Werkzeugmacher besprochen. Ununterbrochen muss man dabei die Terminschiene des Auftrages überwachen.

Sollte man mit Verzögerungen rechnen, muss man sofort Herrn Stauß informieren. Danach werden Lösungen erarbeitet und Gegenmaßnahmen eingeleitet. Sollte der Termin verschoben werden müssen, muss der Kunde in Kenntnis gesetzt werden. Eine Telefonnotiz wird per E-Mail an das Sekretariat und eventuell eine  neue Auftragsbestätigung an den Kunden gesendet.

Das Spritzgießen muss mindestens drei Tage vorher angekündigt werden und eine Woche vorher  muss gecheckt werden, ob das Material vorhanden ist. Dabei muss man sich genauestens an die Kundenvorgaben halten und die erste Kontrolle der großen Außenmaße durchführen.

Ein fertiges Werkzeug

Nach  dem Spritzgießen muss der Finishbedarf festgelegt werden und stichprobenartig müssen die gefinishten Teile überprüft werden. Sollte alles  in Ordnung sein, kann die Freigabe für den Versand erteilt werden und die Versandsankündigung an das Sekretariat gesendet werden. Die Versandpapiere und der Versand werden von dem Sekretariat abgewickelt. Ein Referenzteil muss bei Herrn Stauß abgegeben werden und die Rechnung muss geschrieben werden. Zeitnah muss ein Feedback des Kunden eingeholt werden.

 
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb