Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  April 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
externe News
Benutzerbewertung: / 357
SchwachPerfekt 
News-Presse - News Presse Deutsch

Huntsville/Alabama

jvp-tafel-hsvGestern wurde um 18 Uhr Ortszeit eine zweite Gedenktafel für den deutsch-amerikanischen Wissenschaftler eingeweiht. Nach der Geburtsstadt Leipzig wurde diese Tafel nun am Wohnhaus aus der Apollo-Zeit angebracht. In diesem Haus 1420 auf dem Monte Sano (bewaldeter Berg mit Plateau für eine Siedlung) lebte der NASA-Manager von 1962 bis 1974. Dort wurden zahlreiche wissenschaftliche Treffen nach Feierabend abgehalten, welche am Ende in der Mondlandung mündeten. Heute wird das Haus von einer jungen Wissenschafts-Familie bewohnt.

Nach einer Rede über das Leben des Wissenschaftlers und die Gründe der Anbringung der Tafel, wurde diese feierlich und unter Beifall enthüllt. Zu den Gästen gehörten Frederick Ordway (Buchautor), Heidi Weber-Collier (Nachfahre einer Familie aus dem Team Wernher von Brauns), Jürgen Drescher (DLR Washington), sowie Ingenieure und Lehrer. Danach gab es an Biertischen Bockwurst mit Pumpernickel und Sauerkraut. Die Gespräche dauerten bis in den späten Abend. Am Montag dem 14.10.2013 fand am Nachmittag ein 2. Treffen bei Kaffee und Kuchen statt. es kamen Lehrer, ein Schuldirektor, Mitarbeiter des Pressebürod vom Marschall Spaceflight Center, Kollegen und Nachbarn. Es wurden weitere muntere Gespräche geführt und eine Flasche Mosel-Riesling-Wein geöffnet. Die Mieter des Hauses gaben sich alle Mühe diesen Nachmittag mitzugestalten.

jvp-2ndmeetingAm Abend zuvor veranstaltete der International Space Club ein Abendbrot mit über 1000 Gästen im Davidson Center. Hier wurden im Namen Wernher von Brauns zahlreiche Wissenschaftler ausgezeichnet. darunter befanden sich auch der ehemalige NASA-Chef Prof. Dr. Michale Griffin und der kanadische Astronaut Chris Hadfield. Das Motto hieß: Zukunft der bemannten Raumfahrt Mars”. Herr von Puttkamer veröffentliche im Vorjahr das Buch “Jahrtausendprojekt Mars.

Die Einweihung wurde vom International Space Education Institute organisiert. Die Gedenktafel Wurde von der Jesco von Puttkamer Gesellschaft gestiftet.

Dim lights

mehr Fotos: http://www.flickr.com/photos/spaceeducation/collections/72157632417603528/

 
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb