Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  Agosto 2019  >>
 Lu  Ma  Mi  Ju  Vi  Sá  Do 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
externe News
Valoración de los usuarios: / 0
PobreEl mejor 
Exkursionen - NASA-Tour
There are no translations available.

txlLeipzig, Huntsville Al, La Paz: Am 12. April 2019 startet das 25. Team aus Leipzig auf der Nasa Roverchallenge. Seit 2007 gehören die Teams der heutigen Jesco von Puttkamer Schule zu den besten der Welt. Mit 6 Podestplätzen und fast immer unter TOP 10 heizen sie den US-Teams ordentlich ein und teilen ihre Erfahrungen in jährlichen Sommerworkshops in der Messestadt mit hunderten weiteren internationalen Schülern.

Verfolgt die täglichen Schülerberichte und Fotos: Berichte / Fotostory

Aber in diesem Jahr ist dennoch vieles anders. Es ist das 50. Jahr der Mondlandung. Überall in der Branche liegen die Nerven blank jeder will sein Bestes für dieses Jubiläum geben. Das Team aus Leipzig besteht aus 4 Mädchen und 2 Jungen. Und die stellen mit 14 Jahren den jüngsten Altersdurchschnitt in der Geschichte dieses Wettbewerbes. Sie starten von der Pole Position mit der Startnummer 1 und werden auf NASA TV live übertragen.

Mit 2 selbst gebauten Trainingsfahrzeugen hat sich das Team im Leipziger Rabet-Park vorbereitet und hat in den letzten 11 Monaten 250 Tage getüftelt. Es gibt technische Geheimnisse und eine klare Strategie. Ob die alles für einen erneuten 1. Platz reicht ist natürlich offen. Denn die Startnummer 1 unter 120 angemeldeten Teams ist die schwerste Position. Man kann keine anderen Teams beim Rennen beobachten und noch kein Hindernis ist eingefahren.

Der da 1 km lange Parcours besteht aus 14 Hindernissen und es müssen 5 Aufgaben erfüllt werden wie: Bodenproben sammeln und wissenschaftliche Geräte auslegen. Die Seit ist durch den "Sauerstoffvorrat" auf 6 Minuten begrenzt, um im Rennen zu "überleben". Am Ende zählt der gesammelte Punktestand. Außerdem muss sich das 2,20 Meter lange und ca 100 kg schwere Fahrzeug auf einen Würfel von 1,5 m Kantenlänge zusammenfalten lassen können.

Die 12-14 jährigen haben viel gelernt und getüftelt. Die 14 jährige Firine hat sogar eine Amateurfunk Lizenz abgelegt und eine Datentelemetrie gebaut. Mit den empfangenen Daten lassen sich Rückschlüsse auf die Festigkeit und Performance des Fahrzeugs im Rennen ziehen. 56 Gänge, eine 360 Grad Kamera und zahlreiche wissenschaftliche Experimente sind an Bord.

Am 13. April um Mitternacht werden Ergebnisse feststehen. Danach geht es auf eine Auszeichnungsfahrt nach Houston und New Orleans in die NASA Zentren dort. Zum ersten Mal treffen die Leipziger NASA Schüler dann auch auf Vertreter der Städtepartnerschaft Leipzig-Houston, sind beim Bürgermeister und beim deutschen Generalkonsul eingeladen.

Zahlreiche Unternehmen unterstützen dieses Team mit Geld, Logistik und Know How. Neben zahlreichen Leipziger Handwerksbetrieben und Privatspendern sind im Dienstleistungs- und Materialsponsoring besonders aktiv: das Space Hotel Leipzig, das Schloßhotel Breitenfelder Hof, die Dreherei Günther Jakob, die Markleeberger Firma Holl und die Firma Pixel Return aus Reichenbach/Vogtl. Überregional unterstützen mit Reiseunkosten die Raumfahrtfirmen OHB, PT-Scientists und BST aus Berlin. Allen Engagierten gilt unser Dank. Auf diese Weise hat sich in 12 Jahren ein nichtstaatliches Fördervolumen von da 2 Mio Euro gebildet.

Verfolgt die täglichen Schülerberichte und Fotos: Berichte / Fotostory

 
Donation
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb