Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)Russian (CIS)Italian - ItalyFrench (Fr)Español(Spanish Formal International)
Veranstaltungen
<<  Février 2023  >>
 Lu  Ma  Me  Je  Ve  Sa  Di 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
2728     
externe News
Note des utilisateurs: / 1
MauvaisTrès bien 
Huntsville - Space celebrations
There are no translations available.

Hommage an den deutsch-amerikanischen NASA-Wissenschaftler in Huntsville, AL

Gedenktafel wird an Wohnhaus enthüllt – historische Handzeichnungen nach 50 Jahren aufgetaucht

Prof. Dr. Jesco von Puttkamer (1933 Leipzig, 2012 Alexandria VA) lebte von 1962-1974 in Huntsville Alabama. Ein Telegramm des Direktors des Marschall Spaceflight Centers, Dr. Wernher von Braun, holte ihn als frischgebackenen Ingenieur in das Dixieland zwischen Baumwollfeldern, Tennessee-River und dem neuen Apollo-Mondprogramm. Damals befand sich das Flugfeld noch nahe des Memorial Pkwy SW und die warme Luft schlug ihm „wie ein nasser Sack entgegen“ (aus seiner Essay: „Watercress & Rockets“).

jvp-nasaPuttkamer war junger Maschinebau-Ingenieur und Science-Fiction-Autor. Diese Mischung war es, welche im Laufe der Zeit einer der bedeutendsten strategischen Köpfe der NASA aus ihm machte. Täglich reiste er mit seinem Chevrolet Impala Cabrio zwischen dem „Von Braun Hilton“ im MSFC und dem bescheidenen Haus Nr. 1420 auf dem Monte Sano hin und her. „Wenn es mal am Governors Drive Stau gab, dann war das Bier im mexikanischen „EL Palacio“ kalt genug und die Subs der Sub-Villa schmeckten immer wenn die Arbeit bis in die Nacht ging.“ – so Puttkamer später zu seinen internationalen Zöglingen.

In den 1960er Jahren arbeitete Puttkamer an der Erhebung von Daten vergleichenden Analysen aktueller geophysikalischer Modelle (survey and comparative analysis of current geophysical models, NASA TN D-5163) und der Wiederverwendbarkeit der 1. Stufe der Saturn V. International populär wurde sein Buch über den Flug von Apollo 11 „Columbia, hier spricht Adler“, welches noch heute die am meisten übersetzte Reisebeschreibung der ersten Mondlandung ist.

In dieser Zeit war Puttkamer auf vielen Tagungen unterwegs, um für die Landungen auf dem Mond zu werben, aufzuklären und Visionen für Flüge zum Mars und anderen Planeten verstehbar zu machen. Er zeichnete Poster und Skizzen per Hand und illustrierte Fach- und Populärliteratur.

jvp-uhuraNach der Abberufung in das NASA-Headquarters nach Washington leitete Puttkamer die Abteilung für strategische Planungen und die Bewerbung der Spaceshuttles. Hierzu lud er die Star Trek Crew zum Rollout ein, installierte Nichelle Nichols (Uhura) als NASA-Botschafterin und beriet Gene Roddenberry beim ersten Kinofilm „Star Trek“ von 1977. Sein Baby in den 1980ern aber die „Raumstation Alpha“, welche als „Internationale Raumstation“ ISS mit multinationaler Kooperation noch heute im Orbit seine Arbeit verrichtet. Puttkamer war ihr erster NASA-Direktor von 1998-2012.

jvp-ussrcUnermüdlich setzte er sich für internationale Zusammenarbeit und vor allem die Jugend ein. Auf seine Initiative hin wurde das NASA-Moonbuggy Race 2007 in Huntsville AL international. Die von ihm geförderten Teams des International Space Education Institutes gehören heute zu den besten des Wettbewerbes mit weiterhin aktuellem Platz 1 auf dem Rennkurs. 2008 wurde Puttkamer zum bedeutendsten Deutsch-Amerikaner der USA ausgezeichnet mit Grußnoten vom US-Präsidenten George W Bush und dem NASA-Administrator Michael Griffin.

Puttkamer verstarb bereits vor 10 Jahren am 27.12.2022. Aber sein Andenken ist lebendig durch internationale Schulen die heute seinen Namen tragen, einen Asteroiden mit dem Namen 266725 Vonputtkamer und aktuell durch die von ihm lange unterstützte „Rückkehr zum Mond“ mit dem Start der Artemis 1. Im kommenden Jahr wäre sein 90. Geburtstag.
Aus Anlass der „Rückkehr zum Mond“ und seinem 89. Geburtstag der am 22. September 2022 wäre, wird nach dem geplanten Start der Artemis 1 eine Gedenktafel an seinem Wohnhaus in Huntsville Alabama enthüllt. Dieses bewohnte er 12 Jahre während der Apollo-Zeit und war Ausgangspunkt entscheidender strategischer Visionen für die Raumfahrt wie wir sie heute kennen.

Hierzu sind alle Weggefährten Puttkamers, noch lebende Apollo-Ingenieure und deren interessierten Nachfahren, MSFC-Ingenieure und Wissenschaftler sowie Vertreter des Space Camp und der NASA Human Exploration Roverchallenge eingeladen.

jvp-drawing-rangeEs haben sich bei Aufräumarbeiten auf dem Dachboden des Wohnhauses verschollen geglaubte colorierte Handzeichnungen und Skizzen Puttkamers angefunden. Sie zeigen die Gedankenwelt der NASA vor der ersten bemannten Mondlandung, sowie Ideen zur Erforschung von Mars und Jupiter. Sie stellen einen einzigartigen Vergleich zwischen Vision und Machbarkeit dar, welcher heute aktueller denn je ist.

Die Echtheit der Zeichnungen wurde inzwischen durch den Historiker des NASA-Headquarters bestätigt und durch Dr. Alotta Taylor zur Ausstellung auf internationalen Veranstaltungen durch die Teams des Jesco von Puttkamer Campus vorgeschlagen. Sie werden erstmalig im Original am Tag der Enthüllung seiner Gedenktafel in Huntsville Alabama zu sehen sein.

Ort: Huntsville Alabama, Monte Sano Blvd SE, 1420
Zeit: - wird noch festgelegt , zwischen dem 8. September und 10. September 2022

 
Note des utilisateurs: / 7
MauvaisTrès bien 
Education - Sommerschule
There are no translations available.

„Der Schatten zeigt, wie ZEIT entflieht, obwohl die ZEIT man gar nicht sieht.“
Heinrich Christian Schumacher, Astronom und Geodät (1780-1850)

mexicoLeipzig, 21.03.2022 Gestern war Frühjahrs-Äquinoktium 2022 (Vernal-Equinox, Sonntag, 20. März, 16:32 Uhr), damit ist die Tag-Nacht-Gleiche gemeint. Es sind Tag und Nacht exakt jeweis12 Stunden lang. Die Ekliptik unseres Zentralgestirnes schneidet den Erdäquator. Damit beginnt der astronomische Sommer auf unserer Nordhalbkugel und die Tage sind nun bis zur nächsten Tag-Nacht-Gleiche länger als die Nächte.

Dieses Ereignis läutet nicht nur den astronomischen Frühling und den Countdown zur Sommerzeit ein, sondern ist auch auf horizontalen Sonnenuhren ein besonderes Ereignis - eine gerade Linie. Das International Space Education Institute stellt ab diesem Ereignis nun bis zum 23.9.2022 die zweitgrößte horizontale Sonnenuhr Deutschlands ein. Der Zeigerschatten (hier eine 7 meter hohe Rakete) schreibt eine exakte Linie. Die aus Edelstahl gelaserten Ziffern werden stündlich angebracht. Pfeile komplettieren alle 15 Minuten das Äquinoktikum-Ziffernblatt.

Das Besondere an diesem Ziffernstrahl ist, es ist eine Linie. Der Zeigerschatten der Rakete wandert aktuell zur Mittagszeit um 4,6 cm pro Minute. Eine Viertelstunde sind bereits 70 cm. Die Ziffern einer ganzen Stunde stehen 2,80 meter voneinander ab. Ab der Tag-Nach-Gleiche nun wölben sich die Ziffernlinien wöchentlich um den Zeiger, um nach dem Herbst-Äquinotikum eine offene Parabel von der Rakete weg zu beschreiben. So verkürzte sich der Zeigerschatten an nur einem Tag zwischen dem 20. und 21. Mörz bereits um 8 cm.

overviewjescoDer 8-jährige Jesco Heckel und seine Schwester Cosma setzen ab nun wöchentlich die Ziffern und gleichen den aktuellen Schatten mit einer Funkuhr ab. Dabei wurde die Sonnenuhr bereits auf Sommerzeit programmiert. Alle Zeiten innerhalb der Äquinoktikum-Linie sind Sommerzeit. Außerhalb ist Winterzeit. Das nun entstehende Ziffernblatt wird mehrere Schleifen enthalten, welchedie Ellipsenform der Erdbahn um die Sonne wiedergeben.

eclipticshaddowDas nächste besondere Ereignis bahnt sich in der zweiten Maiwoche an. Hier wird erwartet, dass sich die Schattenbahnen vor und nach der Sommersonnenwende schneiden und das einzige einheitliche Ziffernblatt des Jahres erzeugen. In allen anderen Wochen klaffen die Zeitlinien von Sommer- und Winterzeit um teilweise bis zu einer halben Stunde auseinander. Diese Schleifen sind auchbekannt durch die Mittagssonnenuhr am Royal Greenwich Observatory nahe London. Mithilfe dieser vertikalen Sonnenuhr wurden bis in das 20. Jahrhundert hinein Uhren zur Mittagszeit gestellt.

winterspringDie Leipziger Sonnenuhr ist nach Lüneburg mit ihrem 31 meter großem Zifferblatt und dem 7 meter Zeiger die zweitgrößte horizontale Sonnenuhr Deutschlands und die größte Sachsens. Sie ist eines der vielen Attraktionen, welche Ferienlagerkinder ab den diesjährigen Soimmercamp für Junge Naturforscher erwarten. Ab den Ferien führt der gemeinnützige Verein an der Wurzner Straße 4 wöchentliche Feriencamps mit Übernachtung im Space Hotel, Vollverpflegung und Vollprogramm an.

 
Note des utilisateurs: / 9
MauvaisTrès bien 
Webseite - Allgemein
There are no translations available.

akorolev(Enkel des Chefkonstrukteurs der sowjetischen Raumfahrt, Sergej P. Koroljow)

#stopthewar
Der Krieg hat vor ein paar Tagen angefangen. Diese schwere Zeit gibt uns kein moralisches Recht zu schweigen. Menschen werden getötet, Millionen Menschen leiden, der Krieg verschont niemanden.

Es gibt keine Entschuldigung für Krieg. Egal, wie man ihn nennt. Ein Angriff auf ein Nachbarland, ein Bruderland, das ist unentschuldbar.

Sergei Pawlowitsch Koroljow, der berühmte Rauschiffkonstrukteur und unser Opa wurde in Schitomir geboren, er verbrachte seine Kindheit in Nischin, seine erste Studentenjahre waren im Polytechnischen Institut Kiew und dann an der TU Baumann in Moskau. Er arbeitete in Moskau in enger Partnerschaft mit der Ukraine

Oleg Antonov (der Konstrukteur der Antonov-Flugzeuge) war seit der Jugend sein enger Freund und Freund unserer Familie.

Jetzt werden diese Städte und diese Namen in tragischsten Nachrichten täglich genannt. Unter den engsten Freunden von unserem Opa und von uns, unter unseren Verwandten waren, sind, und immer bleiben Ukrainer und Russen. Unserer Meinung nach ist das was gerade passiert moral-los und verächtlich.

Es ist sehr bedauerlich, dass die langerwartete bemannte Weltraummission zum 115. Geburtstag Sergej Koroljows von dieser monströsen, schrecklichen und ungerechten Geschichte überschattet.

Jene, die versuchen, ihre wirtschaftlichen Probleme mit einem Angriff auf den Nachbar zu lösen, sind ohne jede Moral. Selbes gilt für Befehlshaber die auf Menschen schießen lassen.

Menschen, die Schießbefehle auf Städte und Wohnblöcke erteilen und jene die solche Befehle ausführen, sind Kriegsverbrecher.

Nur ein Verbrecher und eine komplett zersetzte Persönlichkeit versucht seine fehlende Anerkennung und Neid mit Raketen, Bomben, Granaten, Kanonen und Gewehren zu betäuben.

Dieser schreckliche Bruderkrieg muss dringend ein Ende finden.

Frieden für alle.
Die Sergej-Koroljow-Familie

Moskau, 01.03.2022

instagram: https://www.instagram.com/p/Caj7MFsMApe/?utm_medium=copy_link

multilanguage article:
www.spaceeducation.de

PS: Es ist mir eine besondere Ehre, diesen Offenen Brief in Deutsch hier veröffentlichen zu dürfen. Das Wort eines Koroljow hat Gewicht in Russland, bei fast allen Bürgern, Kosmonauten, Wissenschaftlern und weltweit. Es soll zeigen, dass nicht alle Russen wie Putin denken und dass dies 2 Dinge sind die man trennen muss. Dieser Brief ist nicht ungefährlich in Russland, aber der Großvater des Verfassers war auch unter Stalin im Gulag unter schwersten menschlichen Bedingungen gefangen.

Ich leite diesen Brief in mehreren Sprachen von Leipzig aus in die Welt, zur NASA, dem US-Kongress, zum Weißen Haus, unserer Regierung, der EU und UN. Auch der Leipziger Bürgermeister erhält ihn mit der Bitte um Weiterleitung in die Partnerstadt Kiew.

Ralf Heckel
International Space Education Institute
Leipzig

 
Note des utilisateurs: / 9
MauvaisTrès bien 
Webseite - Allgemein
There are no translations available.

NASA-Ingenieur, Visionär, Buchautor, ISS-Direktor, Leipziger

jvp1„Eines Tages werden Privatleute auf eigene Faust mit selbst gebauten Raumschiffen in den Asteriodengürtel reisen um nach Erzen zu schürfen“. Klingt nach Science Fiction? Keineswegs! Der gebürtige Leipziger Jesco von Puttkamer ist schon da, als Asteriod (266725 Vonputtkamer).

Prof. Dr. Freiherr Jesco von Puttkamer war über 50 Jahre hinweg das NASA-Gesicht im deutschen TV, eine Ikone als Berater von Gene Roddenberry (Star Trek – Der Film) und jener Stratege der als Gründungsdirektor der Raumstation ISS die Privatraumfahrt förderte. Seine Saat geht nun 9 Jahre nach seinem Tod langsam auf. Am Wochenende landete der erste 100% private Weltraumflug mit einer SpaceX-Dragon und 4 Besatzungsmitgliedern im Atlantik. „Inspiration4“ flog mit 570 km über der Erde sogar höher als die ISS. Längst fliegen 2 Privatunternehmen Fracht zur ISS und eines davon sogar Besatzungsmitglieder. Eine noch mächtigere Rakete als die Apollo-Mondrakete „Saturn V“ wartet mit dem Namen „Starship“ bereits auf ihre Startfreigabe. Sie überragt den Leipziger City Tower und soll eines Tages auch Menschen zum Mars bringen.

rod-jvprod-jvp2Für Puttkamer war das „nur ein Schritt in die richtige Richtung den wir uns sehr genau ansehen werden“. Es sah es voraus als die NASA unter seiner strategischen Planung sich 2006 entschied zwei junge private Raumfahrtunternehmen mit Budget auszustatten und schrittweise auch mit Ingenieuren aus dem scheidenden Space-Shuttle-Programm (COTS-Programm).

Jesco von Puttkamer kam am 22. September 1933 in der Leipziger Salomonstraße 25 zur Welt. Der Pfarrer der Nikolaikirche musste die Taufe in der kleinen Wohnung durchführen, weil sich die Mutter angesichts der Nazi-Aufmärsche nicht mehr über den Augustusplatz traute. Er wäre heute 88 Jahre alt geworden, eine Zahl die ihm besonders gefallen hätte – Unendlich. Es ist kein Zufall, dass die 100. Jubiläen der SciFi-Autoren Gene Roddenberry und Stanislav Lem in genau diesen Zeitraum fallen. Es waren diese Visionen die Puttkamer als Student und junger SciFi-Autor aufgriff und dann als Raumfahrtingenieur und Sachbuchautor in Science Reality wandelte. Sein größtes Baby war die ISS an deren Gestaltung er seit Skylab unermüdlich arbeitete und ihr amerikanischer Direktor im NASA-Headquarter in Washington wurde.

enterWenige erinnern sich heute noch an den unverschnörkelten, direkten und hochgewachsenen Mann mit schlohweißem Haar und eindringlich tiefer Stimme. Aber seine Werke leben fort in unzähligen Büchern und Erfolgen der Raumfahrt. Er war es, der die farbige Lt. Uhura (Nichelle Nichols) vom Raumschiff Enterprise als Botschafterin der NASA 1977 einstellte, damals noch ein Novum. Er war es, der anregte das erste Space Shuttle „Enterprise“ zu taufen und zu dessen Rollout die komplette Schauspieler-Crew einlud, oder den ersten Kinofilm „Star Trek“ mit der NASA-Sonde „Voyager“ auszustatten. Letztlich brachte auch er mit seinen slawischen Wurzeln die beiden Raumfahrt-Supermächte zusammen, mit dem Bau der ISS.

Aber die Spuren des selbstbekennenden „Schreibtischastronauten“ Puttkamer führen seit 2001 wieder in die Leipziger Heimat. Eine von ihm gegründete Talentförderschule für Jungingenieurwesen trägt heute im Stadtteil Anger seinen Namen. Seine „Kinder“ sind international erfolgreich und laden regelmäßig ein. Der „International Team Award“ wird seit 2013 in seinem Namen verliehen und führt sein Vermächtnis fort: „Visionsreich international und gemeinsam Zukunft gestalten, das beste geben und das geschlossene System Erde zu öffnen“.

jvp-homejvp-moonbuggyJeder der auf der ISS war oder im NASA-Hauptquartier arbeitet, kennt diesen unermüdlichen Mann dessen Name ein Asteroid zwischen Mars und Jupiter trägt. Und wer diesen mal zu Gesicht bekommen will, der muss bis zu seinem 90. Geburtstag im September 2023 warten. Denn dann steht „266725 Vonputtkamer“ der Erde am nächsten, wird von der Sonne bestrahlt und ist mit einem Teleskop sichtbar.

Die Schüler von Puttkamer mehrerer Generationen richten zur Messe „Modell Hobby Spiel“ das erste „Internationale Space & Science Festival“ zwischen dem 1.-3.10.2021 aus und öffnen damit im Sinne ihres Lehrers die Zukunft der Berufsorientierung als Hobby in der Messestadt.

Position des Asteroiden: Tracking 266725 Vonputtkamer

 
Note des utilisateurs: / 4
MauvaisTrès bien 
Webseite - Allgemein
There are no translations available.

Dim lights

Wir suchen Deine Ideen an die Zukunft!
Bewirb Dich mit Deinem Projekt, Exponat oder Ideen zu den Themen: Klima- und Umweltschutz, alternative Energien, Elektromobilität, CAD & 3D-Druck, Digitalisierung und Raumfahrt.
Anmeldung Festival: www.ISSFestival.de

Unser Festival findet zum ersten Mal am 1.-3. Oktober 2021 und dann jährlich im Rahmen der "Hobby-Spiel-Freizeit" auf der Leipziger Messe statt. Es umfasst die komplette Messehalle 4 mit 20.000 m² und umfangreichem Programm mit vorgeschalteten Workshops.

Gesucht werden talentierte junge HobbyforscherInnen und TüftlerInnen, die ihre Zukunft mit Köpfchen, Kreativität und Geschick verändern und ihre Arbeiten und Ideen auf dem Festival ausstellen möchten.

Geboten wird eine unabhängige Plattform zur Präsentation aller beantragten Projekte, deren Talente und solcher, die das werden wollen. Wir sind live und immer auch virtuell erreichbar!

Es winken tolle Preise den Gewinnern, wie Reisen zur NASA, Trainings im US-Space Camp oder der russischen Raumfahrt, Awards, Zertifikate und auch Preisgelder. Die weltweit erfolgreichen internationalen NASA-Nachwuchsteams laden zusätzlich zum spannenden Wettkampf „Beat the Rovernauts“ ein.

Alle Projekte müssen online angemeldet werden und werden vier Mal bewertet (schriftliche Arbeit vorab, mündliche Verteidigung vor Ort, Ausstellung des Exponates, Online-Zuschauerbewertung). Jedes Team bekommt einen Stand und Zeit im Konferenz-Zentrum sowie im eigenen online-TV-Kanal! Die Teilnahme ist kostenlos. Eine internationale Jury und ein pädagogischer Fachbeirat stehen zur Verfügung. Einzelkämpfer, Freundeskreise, Arbeitsgemeinschaften, Vereine und Schulprojekte sind antragsberechtigt. Das Alter der Teilnehmer oder Teams liegt zwischen 6 und 19 Jahren. Ein Betreuer pro Teilnehmer im Alter über 21 Jahren ist erforderlich. Es können sich einzelne Schüler oder auch Arbeitsgemeinschaften und Teams online registrieren und die schriftlichen Projekte in Deutsch oder Englisch als PDF hochladen.

Die Kernthemen sind:
Klima- und Umweltschutz, alternative Energien, Elektromobilität, CAD & 3D Druck, Digitalisierung und Raumfahrt.

 
Donation
Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.
Google-Trans
Links
TV
TV
radio
cancel
SW
nasa-blog
moonbuggy
spacecamp
nasatv
nasaedge
esa
roscosmos
energia
olympics
novosti
ansari
xprize
vga
roncret
lux
russpaceweb